Benutzeranmeldung

Bau- und Vergaberecht: Präqualifikation von Baubetrieben

Auf Veranlassung der Bundesregierung hat das Bundesbauministerium in Zusammenarbeit mit den Bauverbänden ein Präqualifikationssystem für Baubetriebe entwickelt, das bei der Vergabe öffentlicher Bauaufträge zukünftig angewendet werden soll. Danach ist vorgesehen, dass die Bewerber und Bieter ihre Eignung, also ihre Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit nicht mehr in jedem einzelnen Bauvergabeverfahren nachweisen müssen, sondern sich vorher, also auftragsunabhängig einer jährlichen Prüfung ihrer Eignung unterziehen können.

Dieser Inhalt steht exklusiv unseren Mitgliedern zur Verfügung. Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an (GAST-Kennungen können auf diesen Inhalt leider nicht zugreifen). Falls Sie noch nicht über Zugangsdaten verfügen, fordern Sie diese bitte unter "Passwort vergessen" an.