Benutzeranmeldung

Weiterbildung zum/zur Spezialisten/-in im SHK-Handwerk

Mit der Durchführung des bundeseinheitlichen Schulungsangebotes sind die angeschlossenen Landesinnungsverbände, ausgewählte Bildungseinrichtungen oder autorisierte Hersteller betraut.

Was besonders zählt, ist Qualität.

Jede Bildungsstätte muss bestimmte Kriterien erfüllen, um vom Zentralverband Sanitär Heizung Klima für die Durchführung einer Schulungsmaßnahme zugelassen zu werden. Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima prüft, ob die technische Ausstattung, die Qualifikation der Dozenten und die erforderliche Sicherheitstechnik den hohen Ansprüchen genügen. Der Kooperation mit der Industrie kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Mit ihrer Unterstützung ist eine optimale Umsetzung und Verbreitung von fachlichen Weiterbildungsmaßnahmen im SHK-Fachhandwerk sichergestellt. 

Sowohl die SHK-Innungsbetriebe als auch Hersteller und Zulieferer haben ein gemeinsames Interesse an der hohen fachlichen Qualifikation jedes einzelnen Handwerkers. Dies gilt umso mehr in Zeiten neuer Produkte, technischer Innovationen und erweiterter Aufgaben – etwa beim Umweltschutz.

In jedem Fall gilt: Solide Weiterbildung ist der Schlüssel zum Erfolg beim Kunden.

Die Weiterbildungsmaßnahmen im Überblick:

Bildung

Altersgerechter Umbau im Bestand

Sachverständigenweiterbildung

Zulassungsvoraussetzungen Eintragung bei der Handwerkskammer als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger des HandwerksZielgruppeQualifizierungsangebot für öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige des Handwerks LehrgangszielFür die bezuschusste Umsetzung [...]
Bildung

BAB2 - Barrierefreies Bad - Wohnkomfort für Generationen

Fachbetrieb Barrierefreies Bad - Wohnkomfort für Generationen

Kursinfo Leitfaden über die Abrechnung von Hilfsmitteln durch das SHK-Handwerk gegenüber den Krankenkassen Zulassungsvoraussetzung Meisterbrief Im Vorfeld ist ein E-Learning-Tool zu absolvieren Zielgruppe SHK-Handwerksbetriebe Lehrgangsziel Zielsetzung des ZVSHK ist es, den [...]
Bildung

EFK - Elektrofachkraft

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im SHK-Handwerk

Zulassungsvoraussetzungen Gesellenprüfung in einem SHK-Handwerk oder einschlägigen Beruf      und in der Regel mindestens 2-jährige Berufstätigkeit (SHK-Handwerk) (In begründeten Einzelfällen kann - nach Prüfung durch den ZVSHK – ausnahmsweise von o. g. [...]
Bildung

ENB - Energieberater

Energieberater SHK

Bildung

HC2.0 - Heizungs-Check 2.0

Inspektion von Heizungsanlagen, überarbeitete Fassung vom Heizungs-Check 1.0

Zulassungsvoraussetzungen Personen mit einer einschlägigen beruflichen Ausbildung/Weiterbildung im Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk, beispielsweise Gesellen oder Meister des Installateur- und Heizungsbauer-Handwerks. Absolventen eines ingenieurwissenschaftlichen [...]
Bildung

HSTW - Trinkwasser-Check

SHK-Innungsfachbetrieb Hygiene und Schutz des Trinkwassers

Zulassungsvoraussetzungen Gesellenprüfung in einem SHK-Handwerk     undNachweis einer mind. 2-jährigen einschlägigen Berufstätigkeit     undNachweis der Mitgliedschaft des Betriebes in der SHK-Verbandsorganisation (Innung, [...]
Bildung

KDT - SHK-Kundendiensttechniker

Eine gute Position zwischen Geselle und Meister

Zulassungsvoraussetzungen Gesellenprüfung in einem SHK-Handwerk oder einschlägigen Beruf und in der Regel mindestens zweijährige Berufstätigkeit im SHK-Handwerk. (In begründeten Einzelfällen kann - nach Prüfung durch das Berufsförderungswerk - ausnahmsweise von o. g. [...]
Bildung

KKT - Klima- und Wärmepumpenanlagen

SHK-Fachkraft für Klima- und Wärmepumpenanlagen

Zulassungsvoraussetzungen Abgeschlossene Ausbildung in einem der folgenden Ausbildungsberufe: Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Ofen- und Luftheizungsbauer Gas- und Wasserinstallateur Zentralheizungs- und Lüftungsbauer Zielgruppe Insbesondere für [...]
Bildung

KLS -Komplettsanierung von Leitungswassserschäden

SHK-Fachbetrieb

Zulassungsvoraussetzungen Gesellenprüfung in einem SHK-Handwerk oder einschlägigen Beruf Zielgruppe Meister, Techniker, Gesellen LehrgangszielFolgende Kenntnisse und Fertigkeiten sollen vermittelt werden: Kenntnisse über die Physik des Wassers und die bei Eintreten einer [...]
Bildung

OHB - Optimierung von Heizungsanlagen im Bestand

SHK-Fachkraft

Bildung

RWNA - Regenwassernutzung

SHK-Fachkraft Planung und Bau von Regenwassernutzungsanlagen

Zulassungsvoraussetzungen Gesellenprüfung in einem SHK-Handwerk oder einschlägigen Beruf (In begründeten Einzelfällen kann - nach Prüfung durch den ZVSHK - ausnahmsweise von o. g. Zulassungsvoraussetzungen abgewichen werden.) Zielgruppe Betriebsinhaber, Meister, [...]
Bildung

SCHH - Schornsteinfegermeister

Wartung von Feuerstätten für Schornsteinfegermeister

Zulassungsvoraussetzungen Personen mit einer einschlägigen beruflichen Ausbildung im Schornsteinfeger-Handwerk, Meister mit Volleintragung, nachweislich über Handwerkskarte, im Schornsteinfeger-Handwerk Zielgruppe in Arbeit Lehrgangsziel Vermittlung von erforderlichen [...]
Bildung

SOL - Solarthermie

SHK-Fachkraft Solarthermie

Zulassungsvoraussetzungen Meisterprüfung in einem SHK-Handwerk         oder drei Jahre Berufspraxis als Geselle/in in einem SHK-Beruf         oder Teilnehmer, die durch den Nachweis von Zeugnissen oder auf [...]
Bildung

§ 7aE - Elektroinstallationstechnik

für Installateur- und Heizungsbauermeister

Zulassungsvoraussetzungen Volleintragung in der Handwerksrolle mit dem Installateur- und Heizungsbauerhandwerk Zielgruppe Unternehmer im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk Lehrgangsziel Die beiden größten Verbände innerhalb der handwerklichen Gebäudetechnik, der [...]
Bildung

§ 7aIH - Sanitär- und Heizungstechnik für Elektrotechnikmeister

Nach Verbändevereinbarung ZVEH und ZVSHK

Zulassungsvoraussetzungen Volleintragung in der Handwerksrolle mit dem Elektrotechnikerhandwerk Zielgruppe Unternehmer im Elektrotechnikerhandwerk LehrgangszielDie beiden größten Verbände innerhalb der handwerklichen Gebäudetechnik, der Zentralverband der Deutschen Elektro- und [...]

Hinweis
Weitere Schulungsmaßnahmen finden Sie beim
Berufsförderungswerk der Gebäude- und Energietechnikhandwerke.