Teilnahmebedingungen

Für Veranstaltungen des Zentralverband Sanitär Heizung Klima
gelten folgende Teilnahmebedingungen

1. Einleitung

Mit Anmeldung werden diese Teilnahmebedingungen sowie ggf. der Teilnehmerin/dem Teilnehmer gesondert bekannt gegebenen „besondere Veranstaltungsbedingungen“ anerkannt.

2. Anmeldung

Für Anmeldungen ist das Online-Anmeldeformular zu benutzen. Nur, soweit dieses für spezielle Veranstaltungen nicht angeboten wird, erfolgt die Anmeldung in schriftlicher Form (Anmeldeformular). Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Sofern in der Ausschreibung nicht anders erwähnt, ist der Anmeldeschluss zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Die Anmeldung wird mit dem Eingang beim ZVSHK verbindlich.

3. Teilnahmegebühr

Teilnahmegebühren werden für jede einzelne Veranstaltung bekannt gegeben. Sie werden fällig nach Rechnungsstellung und sind innerhalb von 8 Tagen nach Rechnungserhalt ohne jeglichen Abzug zu zahlen. Bei verspäteter Zahlung kann der ZVSHK den Teil-nehmer/die Teilnehmerin von der Veranstaltung ausschließen.

4. Anmeldebestätigung

Mit Rechnungsstellung erfolgt die Zusage über die Aufnahme zur Veranstaltung. Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen erhalten Sie ca. eine Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Bestätigung. Eine evtl. Absage der Veranstaltung wird jedem angemeldeten Teilnehmer/jeder angemeldeten Teilnehmerin unverzüglich mitgeteilt.

5. Abmeldung

Eine Rücktrittserklärung muss über das Online-Abmeldeformular erfolgen. Nur, soweit dieses für spezielle Veranstaltungen nicht angeboten wird, erfolgt die Abmeldung in schriftlicher Form. Wenn die Abmeldung bis zum Datum des Anmeldeschlusses erfolgt, wird die volle Teilnahmegebühr zurückerstattet. Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Für den Zeitpunkt der Abmeldung ist der Eingang beim ZVSHK maßgebend. Bei Absage einer Teilnehmerin/eines Teilnehmers kann jeweils ohne weitere Kosten ein Ersatzteilnehmer/eine Ersatzteilnehmerin benannt werden. Im Übrigen erfolgt keine Rückerstattung der Teilnehmergebühr bei Fernbleiben von der Veranstaltung.

6. Änderungen

Der ZVSHK behält sich in Ausnahmefällen vor, Referentenwechsel vorzunehmen, Veranstaltungen aus wichtigen Gründen (insbesondere unzureichende Anmeldungen, Erkrankung des Referenten/der Referentin) abzusagen oder terminlich zu ändern und den Veranstaltungsort zu wechseln. Fällt eine Veranstaltung aus, wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

7. Zimmerreservierung

Sofern bei ZVSHK-Veranstaltungen Zimmerkontingente angeboten werden, handelt es sich um sogenannte Abrufkontingente (freibleibend). Weitergehende Informationen werden im jeweili-gen Programm genannt. Die Leistung des ZVSHK beschränkt sich insoweit auf die Organisati-on der Abrufkontingente. Im Übrigen gelten die Konditionen des jeweiligen Hotels. Eine Haf-tung des ZVSHK besteht nicht.

8. Haftung

Für Schäden an Personen oder Sachen in Zusammenhang mit dem Besuch der Veranstaltung wird seitens des ZVSHK nicht gehaftet, soweit sie nicht auf grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten des ZVSHK oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen.

9. Datenspeicherung

Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer/die Teilnehmerin damit einverstanden, dass seine/ihre persönlichen Daten gespeichert und an die Dozenten/ Referenten der Veranstaltung weitergegeben werden. Die Daten werden nur für Zwecke der Veranstaltungsabwicklung sowie für Informationen im Zusammenhang mit dem Thema der Veranstaltung verwendet.

10. Nebenabreden; Gerichtsstand

Nebenabreden sind nur wirksam, wenn sie schriftlich erfolgen. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Sitz des ZVSHK in Sankt Augustin.

11. Widerrufsrecht für Verbraucher

Grundsätzlich sind nur Unternehmer und ihre Mitarbeiter zu Veranstaltungen zugelassen. Soweit eine Anmeldung durch einen Verbraucher akzeptiert wurde, hat dieser folgendes Widerrufsrecht:

Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag der Anmeldung.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Zentralverband Sanitär Heizung Klima, Rathausallee 6, 53757 Sankt Augustin) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür untenstehende Muster-Widerrufserklärung verwenden, die jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufserklärung
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann nutzen Sie bitte diesen Text und senden ihn zurück. Der Text steht am Seitenende auch als Word-Datei zum Download zur Verfügung.)

An Zentralverband Sanitär Heizung Klima
Telefax: + 49 22419299-21351,
E-Mail: info@zvshk.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*). Bestellt am (*)/erhalten am (*)
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum ______________________

(*) Unzutreffendes streichen.

Stand: August 2017

Zum Download: Widerrufserklärung als Word-Datei zum Bearbeiten