Termindetails

Fachtagung mit der Seniorenwirtschaft (Folgeveranstaltung)

15. November 2018

Ort: Steigenberger Hotel am Kanzleramt

Erstmalige Präsentation der Studie „Pflegebad 2030“ im Dialog mit dem Pflegebevollmächtigen der Bundesregierung.

Der gesundheitspolitische Grundsatz „ambulant vor stationär“ kann nur gelingen, wenn die private Häuslichkeit zum Gesundheitsstandort umgestaltet wird. Zentraler Erfolgsfaktor hierfür ist die bauliche Weiterentwicklung von komfortablen Badumgebungen auf engstem Raum, die es Angehörigen und ambulanten Pflegediensten erleichtern, Menschen zu Hause zu versorgen. Entsprechende Anforderungsprofile wurden im Rahmen der Studie „Pflegebad 2030“ evaluiert, die wir Ihnen erstmalig präsentieren möchten.

Im Dialog u. a. mit dem Bevollmächtigten der Bundesregierung für Pflege, Andreas Westerfellhaus, der Pflegewirtschaft, den Wohnberatungen, den Seniorenorganisationen und der Sanitärwirtschaft werden wir anschließend die Ergebnisse diskutieren und den Handlungsbedarf für den Umbau im Rahmen des Pflegezuschusses ableiten.

Wir laden Sie schon heute herzlich ein!

Zur Online-Anmeldung:

www.zvshk.de/erfolgsfaktorbadezimmer

Das Programm entnehmen Sie bitte der Einladung: