Benutzeranmeldung

SHK-Kundenservice in Zeiten von Corona

„Sie bleiben zu Hause. Wir kommen vorbei!“

SHK-Kundenservice in Zeiten von Corona „Sie bleiben zu Hause. Wir kommen vorbei!“ Foto: ZVSHK

Um das Coronavirus in Deutschland einzudämmen, haben die Bundesregierung und die Regierungschefs der Bundesländer Leitlinien zum einheitlichen Vorgehen zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich vereinbart.

Leitfaden des ZVSHK für SHK-Betriebe im Umgang mit der Corona-Krise

In diesen Leitlinien wird geregelt, dass Dienstleister und Handwerker ihrer Tätigkeit weiterhin nachgehen können. Dabei sollten jedoch die im Leitfaden genannten Hinweise zum Schutz der Gesundheit von Kunden und Mitarbeitern berücksichtigt werden.

Detaillierte Informationen finden Sie auf dieser Seite:
https://www.zvshk.de/themen/corona-virus/

SHK-Betriebe sind Teil der kritischen Infrastruktur

Im Rahmen der Corona-Pandemie hat das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat bestätigt, dass die SHK-Betriebe zum Teil der kritischen Infrastruktur in Deutschland gehören. Grundsätzlich zählen die SHK-Betriebe zu diesen systemrelevanten Einrichtungen, da nach dem Verständnis des Ministeriums auch sämtliche benötigten Dienstleistungen hierzu zählen, die zur Aufrechterhaltung der jeweiligen kritischen Dienstleistung (wie z. B. Wasser – und Energieversorgung) notwendig sind.
Mehr lesen

Informationen für Endkunden

Das Handwerk in der Corona-Krise: Das SHK-Handwerk ist darauf vorbereitet, die Arbeiten unter Einhaltung aller empfohlenen Hygieneregeln umzusetzen
Mehr lesen