Benutzeranmeldung

ISH 2013

Perfektes Innenraumklima - Anlagen zur kontrollierten Wohnraumlüftung

Lufttechnische Konzepte aus der Hand des SHK-Handwerks

Ein behagliches und gesundes Innenraumklima zeichnet sich neben angenehmen Temperaturen primär durch geringe Belastung der Raumluft mit Allergenen und Schadstoffen aus. Eine gesunde Raumluft setzt bauphysikalisch richtiges Bauen mit emissionsarmen Bauprodukten voraus. Ebenso wichtig ist eine gute Versorgung der Räume mit genügend Frischluft – sei es durch regelmäßiges Fensterlüften oder mit Hilfe von Anlagen zur kontrollierten Lüftung.Schadstoffarme Innenräume mit behaglichem und bauphysikalisch unbedenklichem Raumklima müssen richtig geplant und bewirtschaftet werden. Die Anlagentechnik zur kontrollierten Wohnraumlüftung hat sich vom Nischenprodukt in den neunziger Jahren zu einer allgemein etablierten Technologie entwickelt. Die modernen Bauweisen in Wohngebäuden und Sanierung mit den geforderten Luftdichtigkeiten machen eine kontrollierte Lüftung unabdingbar notwendig. Die Energieeinsparverordnung (EnEV) berücksichtigt diesen Umstand, indem dort im Referenzfall eine bedarfsgeregelte kontrollierte Entlüftungsanlage vorgesehen ist. Überdies bringt die DIN 1946 Teil 6 frische Luft in die deutschen Wohnungen.

Lufttechnische Konzepte aus der Hand des SHK-Handwerks

Das SHK-Handwerk begleitet proaktiv den Trend zur Wohnungslüftung mit einer bundeseinheitlichen Qualifizierungs- und Weiterbildungsaktivität „Lüftungskonzept nach DIN 1946 Teil 6“. Spezialisierte Fachbetriebe für Luft- und Klimatechnik stellen sich dieser neuen Bauaufgabe. Planer und Bauherren bekommen hierdurch eine größere Sicherheit bei der Vermeidung von bauphysikalisch verursachten Schimmelpilzschäden. Die DIN 1946-6 fordert für den Neubau und die Sanierung die Erstellung eines Lüftungskonzeptes. Damit kann auf einfache Weise in Abhängigkeit der Gebäudedichtigkeit und der Lage des Gebäudes die Notwendigkeit einer lüftungstechnischen Maßnahme beurteilt werden. Die ISH 2013 präsentiert die passenden technischen Lösungen zur Umsetzung der lufttechnischen Konzepte.