Benutzeranmeldung

Pressemitteilung

06/2012 Neues Verbraucherportal Wasser Wärme Luft

Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) setzt auf Info- und Serviceportal www.wasserwaermeluft.de

Das neue Verbraucherportal des Zentralverbandes SHK - Bild: ZVSHK


St. Augustin, 4. April 2012
- Wie viel Energie lässt sich mit einer neuen Heizungsanlage sparen? Wer berät mich, wenn ich Fragen zur Haussanierung habe? Welche Fördermittel stehen dafür bereit? Was sollte ich tun, wenn ich auch als älterer Mensch noch in den eigenen vier Wänden leben möchte? Diese und andere Fragen werden auf der neuen Internetpräsenz des ZVSHK für den Endverbraucher umfassend beantwortet.

Damit reagiert der Zentralverband auf das gestiegene Informationsbedürfnis der Bürger. ?Der Verbraucher möchte sich umfassend informieren, um dann eine Entscheidung treffen zu können. Vor allem bei den stark steigenden Energiekosten möchte er sicher sein, kompetente und verlässliche Partner an seiner Seite zu haben. Insofern haben wir den neuen Internetauftritt auf diese Bedürfnisse exakt zugeschnitten?, erläutert Hauptgeschäftsführer Elmar Esser. Auf dem ansprechend gestalteten und klar strukturierten Internetportal findet der Nutzer alles Wissenswerte zum Thema Sanitär, Heizung und Klima: alles rund ums Bad bis hin zum barrierefreien Wohnen, von Tipps zum Energiesparen bis hin zur Handwerkersuche und zum Online-Energiespar-Ratgeber. Auch zu den Themen Haus- und Gebäudechecks, SHK-Effizienzcheck, Fördermittel und Steuerbonus auf Handwerkerrechnungen gibt es viele Informationen für den Endverbraucher.

Zuvor waren die Informationen für Verbraucher und das SHK-Handwerk gebündelt im Internet angeboten worden. Dem Fachbesucher steht auf undefinedwww.zvshk.de ein eigenes Portal zur Verfügung.


<small>Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) ist die Standesorganisation von über 52.500 Handwerksbetrieben mit 334.000 Beschäftigten. Der Jahresumsatz des Sanitär-, Heizungs-, und Klimahandwerks lag 2011 bei 35,6 Milliarden Euro. Der Hauptsitz des Verbandes ist in St. Augustin. In Potsdam unterhält der ZVSHK eine Hauptstadtrepräsentanz.</small>

<small>Ansprechpartner für Rückfragen: Frank Ebisch, Pressesprecher ZVSHK, Fon: 02241 9299-114, Mobil: 0151 24156979, E-Mail: f.ebisch(at)zvshk.de

</small>