Benutzeranmeldung

Pressemitteilung

17/2009 Manfred Stather ist neuer ZVSHK-Präsident

Mitgliederversammlung des organisierten Sanitär- Heizungs- und Klimahandwerks wählt neuen Vorstand - Verleihung der Ehrenpräsidentschaft an Bruno Schliefke

St. Augustin/Leipzig, 22. Oktober 2009 Die Mitgliederversammlung des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hat am Donnerstag Manfred Stather (62) zum neuen Präsidenten gewählt. Die Vertreter der 17 Landesverbände des ZVSHK beriefen den Freiburger Unternehmer mit überwältigender Mehrheit in das höchste Ehrenamt des Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerks. Manfred Stather folgt Werner Obermeier, der das Präsidentenamt erst im Mai nach dem krankheitsbedingten Amtsverzicht von Bruno Schliefke übernommen hatte.

Als Landesinnungsmeister von Baden-Württemberg ist Manfred Stather seit 2005 Vorstandsmitglied des ZVSHK.

Neuer ZVSHK-Präsident: Manfred Stather

Der Diplomingenieur der Versorgungstechnik ist gelernter Gas- und Wasserinstallateur. Seit Dezember 2008 ist er stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Vereinigung der Deutschen Sanitärwirtschaft; und seit September 2009 gehört er zum Präsidium des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks.

Turnusmäßig stand auf der Mitgliederversammlung des ZVSHK in Leipzig der gesamte sechsköpfige Vorstand zur Neuwahl. Zum Vizepräsident wählten die Delegierten den Landesinnungsmeister (LIM) von Niedersachsen, Friedrich Budde.

Vize-Präsident des ZVSHK: Friedrich Budde

Zu weiteren Vorstandsmitgliedern wurden gewählt: Michael Hilpert (LIM Bayern), Dieter Lackmann (LIM NRW), Ulrich Kössel (LIM Thüringen) und Fritz Schellhorn (LIM Hamburg). Ausgeschieden sind aus ihren langjährigen Vorstandsämtern Werner Obermeier und Rolf Richter.

Der im Herbst 2006 für eine dritte Amtszeit gewählte Präsident Bruno Schliefke war im April 2009 krankheitsbedingt zurückgetreten. Seinen langjährigen ehrenamtlichen Einsatz für das organisierte Fachhandwerk würdigte die Mitgliederversammlung mit der Verleihung der Ehrenpräsidentschaft.

Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) ist die Standesorganisation von 50.000 Handwerksbetrieben mit 270.000 Beschäftigten. Der Jahresumsatz des Sanitär-, Heizung-, und Klimahandwerks lag 2008 bei 26,7 Milliarden Euro. Der Hauptsitz des Verbandes ist in St. Augustin. In Potsdam unterhält der ZVSHK eine Hauptstadtrepräsentanz.

Kontakt für Rückfragen
Frank Ebisch - Pressesprecher ZVSHK
Fon 02241 9299-114
Mobil 0151 24156979
f.ebisch@zentralverband-shk.de