Benutzeranmeldung

Pressemitteilung

12/2007 Erweiterte Neuauflage "Barrierefreies Bad und WC" erscheint auf der SHKG Leipzig

Katalog umfaßt 20 neue Hersteller und über 100 neue Hauptprodukte - Große Nachfrage im Handwerk - Kostenlose Abgabe gegen Gutschein an Innungsbetriebe

St. Augustin, 23. Oktober 2007 Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hat den vor einem halben Jahr auf der ISH erstmals veröffentlichten Katalog ?Barrierefreies Bad und WC? neu aufgelegt. Die Startauflage von 3.000 Exemplaren war bereits im Sommer von interessierten Fachbetrieben restlos abgerufen worden. Der neue Katalog enthält 250 Hauptprodukte zu den Segmenten barrierefreie Sanitärobjekte. Aber auch angrenzende Produktbereiche wie Türen, Bodenbeläge, Heizungen, Be- und Entlüftung, Beleuchtung, Steckdosen und Notrufsysteme sind erstmalig berücksichtigt. ?Mit dem konsequent auf die Bedürfnisse unserer Mitgliedsbetriebe ausgerichteten Produktkatalog mit eindeutiger Produktkennzeichnung durch die EAN haben wir im Markt voll ins Schwarze getroffen?, freut sich Hauptgeschäftsführer Michael von Bock und Polach über den großen Erfolg des neuen Dienstleistungspaketes des ZVSHK. Nicht nur im Handwerk auch auf Herstellerseite sei die Akzeptanz bemerkenswert hoch. ?Bei der Vorbereitung der Neuauflage konnten wir innerhalb kürzester Zeit zwanzig neue Hersteller für eine Zusammenarbeit begeistern.?

Der ZVSHK präsentiert den neu aufgelegten und erweiterten Katalog erstmals auf der SHKG Leipzig. Gegen einen im Vorfeld zugesandten Gutschein können SHK-Innungsbetriebe den Katalog kostenlos auf dem Trägerstand der SHK-Fachverbände in Halle 3 Stand D20 abholen. Das Bestellformular für den Herbstkatalog ist zudem im Internet unter www.shk-barrierefrei.de abzurufen. Nicht-Innungsmitglieder zahlen für ein Exemplar eine Schutzgebühr von 36 Euro.

Ergänzt wird die Printfassung des Kataloges ?Barrierefreies Bad und WC? wie schon in der Erstauflage durch einen Planungsleitfaden, der detaillierte Anwendungshilfen ? differenziert nach den einzelnen körperlichen Einschränkungen ? und weitergehende Informationen enthält. Dem Planungsleitfaden ist als Kernstück eine Checkliste beigelegt, die vom SHK-Unternehmer im direkten Kundengespräch vor Ort eingesetzt werden kann.

Darüber hinaus bietet der ZVSHK seinen Mitgliedsbetrieben unter www.shk-barrierefrei.de eine Onlinefassung des Kataloges ?Barrierefreies Bad und WC? an, die eine noch umfassendere Produktauswahl enthält. Mit Hilfe des Online-Kataloges kann der Nutzer gemäß den Wünschen des Endkunden barrierefreie Produkte für Bad und WC auswählen und die Suche durch die Angabe von Produkteigenschaften eingrenzen. Neben detaillierten Artikelbeschreibungen stehen weiterführende Informationen im exklusiven Mitgliederbereich des Webauftritts (Einbauanleitungen, Werkspreise, EAN-Nummern) zur Verfügung. Weiterhin erhält der Anwender die Möglichkeit, seine individuellen Produktübersichten mit den eigenen Unternehmensdaten inklusive Logo gezielt im Mitgliederbereich zusammenzustellen und für den Kunden auszudrucken. Das Angebot im Internet wird vom ZVSHK kontinuierlich ergänzt und aktualisiert. Seit dem Start der Seite zur ISH 2007 verzeichnet das Spezialangebot www.shk-barrierefrei.de bereits über 10.000 Zugriffe.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Frank Ebisch, Pressesprecher ZVSHK
Rathausallee 6, 53757 St. Augustin
Fon (0 22 41) 92 99-1 14
E-Mail: f.ebisch(at)zentralverband-shk.de