Benutzeranmeldung

Eckring-News

ZVSHK ECKRING-NEWS 17. November 2015

ZVSHK vergibt sechs goldene Ehrennadeln

Erste Amtshandlung nach der Wiederwahl: Präsident Stather zeichnet sechs Kollegen aus dem Ehrenamt mit der goldenen Ehrennadel aus (Manfred Stather, Günther Kliewe, Paul Freitag, Werner Thielen, Wolfgang Bumke, Herbert Reischl und Joachim Eulenstein).

Manfred Stather, Präsident des ZVSHK, zeichnete anlässlich der 2. Mitgliederversammlung 2015 sechs ehemalige Kollegen für ihr großes ehrenamtliches Engagement aus. Die goldene Ehrennadel wurde an Wolfgang Bumke, Herbert Reischl, Joachim Eulenstein, Paul Freitag, Werner Thielen und Günther Kliewe verliehen. „Allen ist gemeinsam, dass sie seit Jahrzehnten selbstlos, engagiert und vor allem durchweg erfolgreich für die Interessen ihrer Betriebe eingetreten sind“, sagte Stather in seiner Laudatio.

Mit 26 Jahren gründete Wolfgang Bumke sein eigenes Unternehmen. Er war von 2006 bis 2014 Landesinnungsmeister des Fachverbandes SHK Brandenburgs. Als Botschafter vertritt er die Handwerkermarke.

Für den Landesverband SHK Sachsen war Herbert Reischl fast fünfzehn Jahre als Landesinnungsmeister ehrenamtlich tätig. Neben zahlreichen weiteren Ehrenämtern ist er ebenfalls Botschafter der Handwerkermarke.

Joachim Eulenstein hat 1977 seinen eigenen Betrieb gegründet. Er wurde 1990 als Landesinnungsmeister an die Spitze des Fachverbandes Sachsen-Anhalt gewählt. Sein Amt hat er 22 Jahre belegt.

Paul Freitag wurde das Handwerk als Sohn eines Tischlergesellens in die Wiege gelegt. Zeitgleich zur Gründung des Fachverbandes Mecklenburg-Vorpommern wurde er 1990 zum Landesinnungsmeister gewählt. Nach 21 Jahren hat er das Amt an seinen Nachfolgern übergeben.

Für den Fachverband SHK Saarland war Werner Thielen vierzehn Jahre lang ehrenamtlich als Landesinnungsmeister tätig. Auch für das Berufsförderungswerk der Gebäude- und Energietechnikhandwerke e.V. zeigte er Engagement.

Günther Kliewe ist in die Fußstapfen seines Vaters getreten und hat als gelernter Kupferschmiedemeister die Geschäftsführung der Firma Kliewe übernommen. Als Vorsitz der Bundesfachgruppe Behälter- und Apparatebau vertritt er von April 2007 bis 2013 das kleinste Gewerk im ZVSHK.

Präsident Manfred Stather dankte mit den Worten: „Wir, die haupt- und ehrenamtlichen Vertreter unserer Verbandsorganisation, sind stolz und dankbar auf unsere sechs geehrten Kollegen“.