Benutzeranmeldung

Eckring-News

ZVSHK ECKRING-NEWS 31. August 2015

Marketingpaket "Barrierefreies Bad"

Mit einem speziellen Marktpartnerpaket unterstützt die Aktion Barrierefreies Bad interessierte Fachbetriebe bei der Endverbraucheransprache. Darstellung: VDS/ZVSHK

Wohnbedürfnisse können sich urplötzlich ändern. Bauliche Anpassungen sind dann vor allem im Bad erforderlich. Um private Nutzer für eine Vorausplanung zu sensibilisieren, haben ZVSHK und Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS) die Aktion Barrierefreies Bad (ABB) ins Leben gerufen. Die Initiative bietet den SHK-Fachbetrieben ein umfangreiches Markpartnerpaket an, um Endkunden gezielt anzusprechen.

 

Dass Aufklärung und Beratung rund ums Bad dringend erforderlich ist, weiß die SHK-Branche nur zu gut. Wer im Gespräch mit den Kunden den richtigen Ton findet, hat mehr Erfolg. Mit Werbesprüchen ist es jedenfalls nicht getan. Um auch das Interesse junger Familien für das barrierefreie Einrichten des Badezimmers zu wecken, müssen SHK-Unternehmer in der Kommunikation die Aspekte Sicherheit, Komfort und Bequemlichkeit in den Mittelpunkt rücken.

 

Das neue Marketingpaket der ABB, besteht aus DIN A4-Infoblatt, DIN A3-Poster und sechsseitigem DIN-lang-Flyer. Das zentrale Kampagnenmotiv bildet Senioren mit Kindern ab – also eine emotionale Welt, die in der Kommunikation besonders gut ankommt. 

 

Das Plakat kann in Verkaufsräumen und Ausstellungen aufgehängt, das Infoblatt als Korrespondenzbeilage und zur direkten Verteilung in Haushalten genutzt werden. Der Flyer wiederum kann Beratungsgespräche oder themenbezogene Mailings an Endkunden ergänzen. „Fachbetriebe haben außerdem bei allen drei Unterlagen die Möglichkeit, ihren Firmenstempel zu platzieren“, sagt Jens J. Wischmann, Sprecher der Aktion Barrierefreies Bad.

 

Es bringt handfeste Vorteile, sich angesichts des demografischen Wandels dem Thema altersgerechte und barrierefreie Bäder intensiv zu widmen. „Fachhandwerker können sich mit der entsprechenden Beratungskompetenz im Markt bestens positionieren“, unterstreicht ZVSHK-Pressesprecher Frank Ebisch.

 

Das Marktpartnerpaket ist kostenlos zur Ansicht bei der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e. V., Rheinweg 24 in 53113 Bonn (E-Mail: info@aktion-barrierefreies-bad.de) abrufbar. Auf Anfrage können auch größere Auflagen erworben werden. Für alle, die das Trio selbst vervielfältigen möchten, stehen entsprechende Druck-PDF’s zum Download unter www.aktion-barrierefreies-bad.de/marktpartnerpaket zur Verfügung.