Kamin- und Ofen-Check

Kamin- und Ofencheck: Der Ofen- und Luftheizungsbauer nimmt die technischen Daten der Anlage auf und erfasst den Zustand der Wärmequelle – hier am Ofeneinsatz auf der Rückseite eines Kachelofens.
Kamin- und Ofencheck: Der Ofen- und Luftheizungsbauer nimmt die technischen Daten der Anlage auf und erfasst den Zustand der Wärmequelle – hier am Feuerraum eines Kaminofens mit seinen diversen Luftführungen.
Einwandfreie Funktion des Kaminofens: Starke Rußbildung an den Scheiben würde auf eine Betriebsstörung oder auf falsche Handhabung durch den Betreiber hindeuten.
Revisionsöffnung am Rauchabzug: Der Fachmann schaut, ob auch dieser Bereich von Rußablagerungen gereinigt werden muss.
Für den Check von Kamin- oder Kachelofen ist der Ofen- und Luftheizungsbauer der richtige Ansprechpartner. Ob sich Änderungsbedarf für die Feuerstätte ergibt, lässt sich im Beratungsgespräch erörtern.
Für den Check von Kamin- oder Kachelofen ist der Ofen- und Luftheizungsbauer der richtige Ansprechpartner. Ob sich Änderungsbedarf für die Feuerstätte ergibt, lässt sich im Beratungsgespräch erörtern.
Prüfender Blick ins Innere: Ein Kachelofen mitsamt seinen technischen Einrichtungen sollten regelmäßig überprüft und gewartet werden. Anzeichen eines Schadens lassen sich dann frühzeitig erkennen.
Öfen und Kamine sollten regelmäßig überprüft und gewartet werden. Verschleißteile, wie z.B. Dichtungen müssen hin und wieder ausgewechselt werden.
Kamine sollten regelmäßig überprüft und gewartet werden. Verschleißteile, wie z.B. Dichtungen müssen hin und wieder ausgewechselt werden, Öffnungen für den Feuerraum sollten leichtgängig sein.
Blick auf die mehrteilige Innenverkleidung: Falls ein Riss oder starke Gebrauchsspuren zu erkennen sind, kann der Ofen-Fachmann abschätzen, wie dringend eine Reparatur ansteht.
Inspektion und Wartung für den Kachelofen: Weil die behagliche Wärmequelle über viele Jahre hinweg bereitstehen soll, bedarf es eines regelmäßigen Checks durch den Fachhandwerker.