Benutzeranmeldung

DOWNLOAD
Schulungsunterlage und Kommentar zur Fachregel "Optimierung von Heizungsanlagen im Bestand"

Im Zuge einer Sanierung stellt sich die Frage, ob das System Heizung, als Ganzes betrachtet, wirklich optimal abgestimmt ist.
Gleiches gilt bei der Begutachtung einer bestehenden Anlage im Rahmen eines ZVSHK Heizungs-Checks. Die ganzheitliche Abstimmung der Komponenten untereinander und das Zusammenspiel mit dem Gebäude beeinflussen in erheblichem Maße den Verbrauch. Dies hat entsprechende Folgen für die laufenden Energiekosten und die Belastung bzw. Schonung der Umwelt. Die Bundesregierung Deutschland hat, von diesen Leitgedanken ausgehend, die Förderprogramme so umgestaltet, dass ohne „Optimierung“ keine Fördergelder gewährt werden. Inzwischen ist eine „Optimierung“ auch ohne Fördermittel zumindest teilweise als ein Leistungsstandard zu bezeichnen, der dem Kunden ungefragt bei Sanierung und Neubau angeboten werden muss. Die technisch denkbaren Möglichkeiten für eine „Optimierung“ sind vielfältig. Die Fachregel setzt einen Standard, den der ZVSHK empfiehlt. Er bietet ein vernünftiges Mittelmaß zwischen rein akademischer Betrachtung und unbotmäßiger Vereinfachung.
 
Die Publikation ergänzt die Fachregel um Erläuterungen und Vordrucke. Sie wird im Rahmen der Schulungen zu ZVPLAN/Fachregel Optimierung verwendet."
 
Format-Details:
Version: digital (PDF)  
Farbe: farbig
Seiten: 90
 
Mitglieder der SHK-Organisation können sich den Artikel hier kostenlos herunterladen.
 
 
Preis
158,00 €
Sie möchten diesen Artikel bestellen? Dann melden Sie sich bitte mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Sofern Sie als Mitglied der SHK-Organisation noch keine Zugangsdaten besitzen, erhalten Sie diese von Ihren zuständigen SHK-Landesinnungs- oder -Fachverband oder vom Zentralverband SHK.

Auch für Nichtmitglieder halten wir diesen Artikel und viele weitere interessante Angebote in unserem Shop bereit.
Hier haben Sie die Möglichkeit sich ein Benutzerkonto als Nichtmitglied anzulegen.

Best.-Nr. T98/2