Benutzeranmeldung

ZukunftsTour

Zukunftscharta - EINEWELT - Unsere Verantwortung. Bring Dich ein!

Die Zukunftscharta wurde Anfang 2014 von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller initiiert. Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Kirchen, Wissenschaft und Politik, sowie Bürgerinnen und Bürger haben 2014 acht Monate lang diskutiert: Wie können wir Zukunftschancen für alle Menschen auf der Welt schaffen? Und welche Verantwortung tragen wir in Deutschland dafür? Die Zukunftscharta EINEWELT – Unsere Verantwortung bündelt das Wissen und die Erfahrungen von hunderten beteiligter Akteure und formuliert Antworten auf drängende Zukunftsfragen. Am 24. November 2014 wurde die Zukunftscharta feierlich an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel überreicht.

Jetzt geht die Zukunftscharta auf Tour durch Deutschland. Mit vielen Veranstaltungen und interaktiven Formaten werden die Themen der Zukunftscharta mit Leben gefüllt. Expertinnen und Experten der Entwicklungspolitik diskutieren drängende Fragen. Initiativen und Unternehmen präsentieren ihre Projekte für nachhaltige Entwicklung.
 
Die Zukunftstour ist am 4. September 2015 ganztägig in Hamburg in der Fischauktionshalle.  Das BMZ hat den ZVSHK eingeladen und um Mitwirkung in Form der Präsentation der Plakatkunst "Wasser ist Leben" - Internationaler studentischer Plakatwettbewerb 2015 -gebeten. Diese Einladung haben wir gerne angenommen, zumal Bundesminister Dr. Müller Schirmherr über das Projekt ist.
 
Politik zum Anfassen – Ein vielseitiges Programm zu entwicklungspolitischen Themen erwartet Sie in Hamburg.
Seien Sie dabei, wenn Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller mit Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz und weiteren Vertretern folgendes Thema diskutiert: „Globale Entwicklung - Was können  wir in Hamburg tun?“. Wir fragen, wie nachhaltige Entwicklung möglich ist angesichts globaler Herausforderungen wie Flucht, Armut und Klimawandel.

Besuchen Sie die Zukunftswerkstatt, bei der entwicklungspolitisch engagierte Vereine und Initiativen interaktiv zu Themen wie fairer Handel, Klimawandel oder Globale Lernpartnerschaften informieren und globale Zusammenhänge deutlich machen. Nehmen Sie an Workshops teil, die sich zum Beispiel mit globaler Bildung sowie Flucht und Migration beschäftigen. Finden Sie heraus, welchen ökologischen Fußabdruck Sie hinterlassen, testen Sie Ihr Wissen zum Thema Klima und informieren Sie sich zu der Städtepartnerschaft mit Dar es Salaam.

Wir laden Sie herzlich zur ZukunftsTour nach Hamburg ein.

Jetzt kostenlos anmelden! Anmeldung unter www.zukunftstour.de

Weitere Informationen finden Sie unter: www.zukunftstour.de