Benutzeranmeldung

Handwerksgeselle 4.0 - Nutzung von Exoskeletten und Datenbrillen im Handwerk

Im Rahmen der Forschungsinitiative „Zukunftsfähige Unternehmen im digitalen Wandel“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) erforscht der ZVSHK gegenwärtig kognitive, ergonomische und gesundheitsförderliche Unterstützungssysteme - Datenbrillennutzung und der Einsatz von Exoskeletten - für Sanitär-, Heizungs- und Klima-Handwerker am Beispiel der Badsanierung. Begleitend fanden Tests in den bereits geschaffenen Experimentierräumen im Labor und auf der Baustelle statt.

Zu digitalen ISH wurden erstmalig Filme aus Handwerkspraxis über die Nutzungsvorteile dieser innovativen Technologien gezeigt. Darüber hinaus fanden Onlineseminare „Was sind Exoskelette und wie können Sie dem Handwerk helfen“ und „Nutzung von Datenbrillen bei der Badsanierung“ statt. Die Registrierung zur ISH ist über www.ish.messefrankfurt.com/handwerk erforderlich.

Weitere Informationen:

Die Webseite https://www.hwg40.de/ informiert detailliert rund um das Thema "Handwerksgeselle 4.0"