Nr. 01/2017 - Die Technik-News des ZVSHK - Entwurf (Gründruck) der VDI 6022 Blatt 1

St. Augustin, 05.01.2017 - In der Anlage erhalten Sie den Entwurf (Gründruck) der VDI 6022 Blatt 1, der mit Ausgabedatum Januar 2017 erschienen ist, als Arbeitskopie. Einsprüche können und sollten bis zum 30. April 2017 über das VDI-Richtlinien-Einspruchsportal http://www.vdi.de/einspruchsportal abgegeben werden. Bitte informieren Sie den ZVSHK bis zum 18.04.2017 über die Inhalte Ihrer geplanten Einsprüche.

Ziel der Richtlinienreihe VDI 6022 „Raumlufttechnik, Raumluftqualität“ ist die Schaffung von gesundheitlich zuträglicher Atemluft in Gebäuden. Dazu beschäftigt sich die Richtlinie einerseits mit der Hygiene raumlufttechnischer Anlagen und Geräte, mit dem Minimalziel, dass die in den Raum abgegebene Luft nicht schlechter ist, als die vom Gerät oder der Anlage angesaugte Luft, d.h., dass die Raumlufttechnik nicht selbst Quelle von Verunreinigungen ist.

Andererseits befasst sich die Richtlinie mit der Bewertung der Raumluftqualität, und zwar unabhängig von der vorhandenen oder ggf. nicht vorhandenen Lüftungstechnik.

Die Richtlinie ist entsprechend dieser geteilten Zielsetzung in mehrere Richtlinienblätter unterteilt. Die nunmehr überarbeitete Fassung von Blatt 1 (bisher 07-2011) beinhaltet "Hygieneanforderungen an Raumlufttechnische Anlagen und Geräte". (TW)

Anlage: VDI 6022 Blatt 1, Januar 2017 (Entwurf)